21.10.17 Altpapiersammeln

Bei idealem Wetter sammelten wir im Gemeindegebiet Buchenberg Altpapier. Es wurde Hand in Hand gearbeitet - ganz nach dem Motto : Viele Hände - schnelles Ende. Mittags waren zwei Container gefüllt und die Helfer wurden im Schützenheim mit Pizza und Getränken belohnt.  

Wir haben tolle Banner angeschafft, die wir ab jetzt vor jeder Sammlung an den Ortseingängen aufhängen um auf die kommende Sammlung hinzuweisen.

 

 DSC 0940

 


30.09.17 Minibrote backen 

6 Kilo Mehl, 3 Liter Milch, 1,2 Kilo Butter, 6 Würfel Hefe ..... und heraus kamen fast 300 Minibrote. Unser Nachwuchs war fleißig. Der Teig wurde angesetzt, gehen gelassen (und in Schach gehalten :)), geteilt, gewogen, gerollt, geformt, bestrichenchen und gebacken. Am Samstag abend und am Sonntagsgottesdienst (Erntedank) wurden diese dann gegen Spende ausgeteilt. Der Erlös (388,-€!!) wurde der Landvolkbewegung des Dekanats Kempten übergeben, der es nach Bukowina/Rumänien und nach Senegal/Afrika weiterleitet um Landwirten in den ärmsten ländlichen Gegenden unter die Arme zu greifen. 

 

DSC 5916


16.07.17 Grillen

Heuer grillten wir bei Familie Zinth. Es war lecker, wir hatten tolles Wetter und es war wieder fröhlich und gemütlich. 

 

DSC 5236


02.07.17 Ausflug - Zirbenweg

Bei durchwachsenem, aber überwiegend trockenem Wetter machten wir uns auf den Weg nach Innsbruck. Dort hat die Zirbe eines der größten Verbreitungsgebiete in Europa. Das Besondere an dieser Kiefernart ist das langsame Wachstum (2-2,5 m in 100 Jahren) und die Höhe in der sie wächst (1.500 - 2.100 m).  Wir fuhren mit der Patscherkofelbahn auf 2000 m. Dort ist der Beginn des "Zirbenweges". 8 km führt er am Berg entlang durch eine Landschaft, die gut einem Märchen entsprungen sein könnte. Helmut Mayr erzählte uns unterwegs allerlei Wissenswertes über die Zirbe. In der Tulfein Alm genossen wir österreichische Spezialitäten, bevor wir mit der Glungezerbahn wieder ins Tal abfuhren und in guter Stimmung die Heimreise antraten. 

Kolping Zirbenweg

 


17.05.17 Maiandacht

In der frisch renovierten Georgskapelle hielten wir eine Maiandacht. Musikalisch umrahmt wurde das ganze durch Harfe, Geige, Klangbrett und Gesang. 

 

DSC 5017

 


12.05.17 Kinesiologie

Im Therapiezentrum in Buchenberg durften wir von Sandra Bär nun schon in der dritten Runde wieder viele spannende Bereiche der Kinesiologie kennenlernen. Mit dem inzwischen schon bekannten Meridiantanz endete der interessante Abend. 

 


 

06.05.17 Vereinetag

In der Buchenberger Schule fand der erste Vereinetag der Gemeinde statt. Auch wir hatten einen Stand. 

 


29.04.17: Altpapiersammeln

Bei strahlendem Sonnenschein sammelten wir im Gemeindegebiet Buchenberg Altpapier. Generationsübergreifend wurde fleißig eingesammelt und sortiert. Gestärkt mit Pizza war nach einem halben Tag alle Arbeit getan. 


20.04.17 Betriebsbesichtigung bei Dethleffs

Auf großes Interesse stieß die Betriebsbesichtigung beim Reisemobil- und Caravanbauer in Isny

In der über dreistündigen Führung durch Reiner Pscheidl erfuhr unsere über 20köpfige Gruppe viel über die Geschichte des Traditionsunternehmens und dessen breitgefächerte Produktpalette. Aus nächster Nähe konnten wir die einzelnen Produktionsschritte mitverfolgen und waren fasziniert, wie sich die vielzähligen Einzelteile am Schluß tatsächlich zu einem fahrbaren ‚Zuhause‘ zusammenfügen.

 

CSC 4837

 


21.03.17: Generalversammlung 

Zur diesjährigen Generalversammlung konnten wir unsere Mitglieder im Landjugendheim begrüßen. Nachdem die Tagesordnungspunkte „abgearbeitet“ waren und wir noch einen interessanten Jahresrückblick mit Bildern genießen durften ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Generalversammlung

 

 


02.–06.03.17: Vereinskegelmeisterschaften

Mit dem 33. Kegelturnier ging eine Ära zu Ende. 33 Mannschaften kegelten ein letztes Mal auf den Kegelbahnen der Sommerau. Diese wurden kurz nach dem Turnier abgerissen. 

 Kegeln Gruppe

 

 


04.03.17: Oasentag

Auch dieses Jahr folgten wir wieder gerne der Einladung der Kolpingsfamilie Immenstadt zum Oasentag. Das Oasentagsteam, dem auch Birgit Mayr angehört, hatte für uns wieder einmal einen schönen und besinnlichen Nachmittag vorbereitet. Nach einer Stärkung mit leckeren Kuchen beschlossen wir den Tag mit einem Gottesdienst, den Diözesanpräses Alois Zeller hielt. 

 Oasentag

 


 

  Wir sind Kolping - Menschen dieser Welt...

 

2008 - 2016

2013.06.17 Hospizverein 2013 Auf gehts Altpapier26.04.III CSC 0376 CSC 0983 CSC 1284CSC 1440 CSC 3745 CSC 8976 CSC 9837 CSC 9872 DSC 0094DSC 0680 DSC 0690 DSC 0727 DSC 0949 DSC 1051 DSC 0987 DSC 1364 DSC 0998 DSC 1681 DSC 1733 DSC 2507 DSC 2623 DSC 2926 DSC 3944 DSC 3960 DSC 3960 2 DSC 4020 DSC 4053 DSC 5309 DSC 5813 DSC 6236 DSC 7170 DSC 7428 DSC 7577 DSC 7595 DSC 8086 DSC 8133 DSC 8204 DSC 8988 DSC 8991 DSC 9200 IMGP8519 P1030184 P1030952 P1080379 P1090778 P1090878 P1100214 P1100915 P1120452 P1130811 P1180182 P1170890 P1150657 P1150575 P1140714   

 Wir sind Kolping - Menschen dieser Zeit...

(aus dem Musical "Kolpings Traum")

 

 

Pfarrbüro Wiggensbach

Pfarrweg 7
87487 Wiggensbach

Telefon: 08370/92 90 08-0
Telefax: 08370/92 90 08-19

E-Mail: pfarrbuero@pg-amblender.de

Bürozeiten:

Mo    16.00 - 18.00 Uhr
Do 08.30 - 10.30 Uhr
Fr 08.30 - 10.30 Uhr
  an Feiertagen geschlossen

Pfarrbüro Buchenberg

Wirlinger Straße 3
87474 Buchenberg

Telefon: 08378/2 16 


E-Mail: pfarrbuero@pg-amblender.de

 

Bürozeiten:

Do    16.00 - 18.30 Uhr
  an Feiertagen geschlossen

Folgen Sie uns


facebook

 

Veranstaltungskalender
als RSS-Feed

Seite als Lesezeichen speichern (IE)